Familienmusik

Franz Harmonikafuchs

Familienmusik Fuchs

Gerhard Harmonikafuchs

Familienmusik mit Klarinette, Hackbrett, Bassgeige, ORF NÖ 2016Die häufigste Besetzung der Familienmusik ist im Trio mit Klarinette, Steirische Harmonika und Bassgeige. Weiters gibt es auch die "Altsteirerbesetzung" (Hackbrett, Harmonika, Bassgeige), früher auch ein Harmonikaduo mit Gitarre.

Das seitliche Bild zeigt den Life-Auftritt beim ORF-Niederösterreich, Lange Nacht der Volksmusik, am 21. 10. 2016 im Funkhaus St. Pölten.

Die Auftritte gehen von Volkstanzfesten über Mitwirkung bei Feiern im kleineren Rahmen bis zu Hochzeiten sowie Strassen-/Kellergassenfesten. Das Repertoire setzt sich aus alten überlieferte Stücken, Volkstänzen, Stücken des bekannten Edler-Trios sowie aus einer Reihe meist von Gerhard selbst geschriebener Stücke zusammen.

Erste Versuche gemeinsamen Musizierens gab es bereits 1979 auf einer Volksmusikwoche, wo Vater Franz zunächst mit seinen Kindern Gudrun und Gerhard spielte. Gudrun verließ jedoch bald die Gruppe, dafür gesellte sich Günther dazu.

Erste kleine Auftritte gab es 1980, die Teilnahme am Innsbrucker Volksmusikwettbewerb 1982 ergab bereits die Wertung "Sehr Gut" (Zweitbeste Bewertungsstufe von 5 möglichen). Erste ORF Radioaufnahmen 1983 waren die Folge. Hier entstand eine Aufnahme, an der auch Franz Fuchs Senior mit C-Klarinette mitwirkte. Auch eine eigene Sendung entstand mit dem Titel "Hausmusik bei Familie Fuchs aus Klosterneuburg".

1984 führte eine Reise die Familienmusik gemeinsam mit der Volkstanzgruppe Klosterneuburg bis nach England - zu Gast bei englischen Folk-Musikanten, an etlichen Orten und Plätzen sowie sogar in einem "Castle" wurde eifrig musiziert und getanzt. Englische Stückln wie z.B. "Jigs" wurden gelernt bzw. mitgespielt, umgekehrt versuchten sich auch die Gastgeber an Pfarrwirtwalzer etc.

1986 brachte eine neuerliche Teilnahme am Innsbrucker Volksmusikwettbewerb die beste Wertung, das "Ausgezeichnet". Zwar hatten sich die Juroren vorgenommen, aufgrund der Teilnehmerflut von über 700 Musikanten besonders streng zu bewerten, dennoch konnten sie sich dem eigenen Stil der Familienmusik, "eine Spielart, die in der Stadt und am Land gleichermaßen ihre Anhänger findet", nicht entziehen.

Von vielen weitere Auftritten (Hochzeiten und andere Familienfeste, Vereinsfeste, Volkstanzfeste, Musikantentreffen und anderes, regelmäßig beim Volksmusikstammtisch) waren etliche mit ORF-Aufzeichnung, auch in entfernten Bundesländern wie Vorarlberg, Tirol, Kärnten, oder in Regen im Bayrischen Wald.

Franz Fuchs organisiert in der Zwischenzeit regelmäßige Tanzmusikantenschulungen in Niederösterreich, dabei ist Gerhard mit unter den Referenten.Familienmusik: Günther Fuchs an der Bassgeige, St. Andrä 2005, Foto HKK

Seit 2006 übernahm Rhonda D'Vine die Bassgeige ihres Bruders Günther.

Das seitliche Bild zeigt noch Günther Fuchs an der Bassgeige.

Aktive Musikanten:

Franz Fuchs (Steir. Harmonika, steirisches Hackbrett)

Gerhard Fuchs (Klarinette, Steir. Harmonika)

Rhonda D'Vine (Bassgeige)

CD

An zwei CD hat die Familienmusik Fuchs mitgewirkt:

Aus'n Huat (1996)

Unta an Huat (2005)

Erhältlich sind beide CD unter CD-Bestellung.

Lange Nacht der Volksmusik

Unten können Sie die am 21. 10. 2016 live im Rundfunk gespielten Stücke abrufen und anhören:

Raßnitzer Polka von Fritz Schicho, Steiermark

Gründungswalzer von Gerhard Fuchs

Bei der Alm, Walzer von Gerhard Fuchs

Erinnerungswalzer von Hans Priegl, Wien (Noten)

Kohlröserl, Franzé vom Edler-Trio (Noten)

Gruß aus Wördern, Polka von Gerhard Fuchs (Noten)

Interview Hannes Wolfsbauer mit Gerhard Fuchs

Kontakt

Franz Fuchs, Tel. +43 (0664) 9 80 43 15.

 Zurück zur Übersicht der Gruppen

Home Nach oben Impressum Gästebuch Inhaltsverzeichnis neu eingefügt

FAQ (häufig gestellte Fragen)

Stammtischmusi Klosterneuburg

Ein Klick zur Empfehlung! | One click to recommend!

Kostenlose Website Übersetzung

Google

 

Suche im Web
Suche in www.stammtischmusik.at

 

Diese Homepage wurde erstellt von der Stammtischmusi Klosterneuburg, p.A. Franz Fuchs, geb. 1939, A 3400 Klosterneuburg, Buchberggasse 63, Telefon + Fax +43 (0 2243) 3 30 51 (neu!), Handy +43 (0 664) 9 80 43 15.
 

Die Betreibung dieser Seiten kosten neben dem Zeitaufwand auch einen nicht unerheblichen Geldaufwand. Wir freuen uns daher über jede Spende. Näheres im Impressum der Stammtischmusik.
 

Anmerkungen und Anregungen zu diesen Seiten können Sie gerne an franz.fuchs@stammtischmusik.at senden.
 

Falls in diesen Seiten irrtümlich irgendwelche Urheberrechte verletzt wurden, ersuchen wir um Mitteilung und werden dies sofort abstellen.
 

Ich weise darauf hin, dass ich für die Inhalte von Seiten außerhalb der Domänen www.volksmusik.cc, www.stammtischmusik.at, www.volksmusikschule.atDancilla, sowie www.franz.fuchs.priv.at  und www.volkstanz.at weder Verantwortung übernehme noch sie mir zu eigen mache!

Für die kostenlose technische Betreuung aller dieser Seiten bedanke ich mich bei meinem Sohn Günther Fuchs.
 

Wir danken allen Usern, die uns mit ihren Rückmeldungen, mit ihrem computertechnischen oder musikalischen Fachwissen geholfen haben, diese Seiten zu erstellen. 
 

Wir freuen uns über Fragen, Hinweise und Verbesserungsvorschläge (Korrekturen, Ergänzungen, weiterführende Links).

Und vor allem freuen wir uns über jeden Besucher, der diese Seiten bisher gesehen hat. Seit Februar 2000 waren es bereits